ZHP - Seit 25 Jahren Ihr verlässlicher Vertreter in der Hamburger Pflegelandschaft
Menü

Wir über uns

Handlungsprinzipien des Zentralverbandes Hamburger Pflegedienste e.V.

Der Zentralverband Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) toleriert und fördert die Vielzahl von Ansätzen zu einer Neugestaltung einer marktwirtschaftlich orientierten Pflegelandschaft in Hamburg. Zu der sozialen Marktwirtschaft sieht er jedoch zur Zeit keine Alternative, da sie Garant ist, auch Benachteiligte am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu lassen.

Der Zentralverband Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) wahrt die Eigenständigkeit seiner Mitglieder. Jedes Mitglied hat das Recht auf die Entfaltung seiner Arbeit und das selbstbestimmte und eigenverantwortliche Suchen nach Lösungsansätzen zur Umsetzung seiner unternehmerischen Ziele. Der Zentralverband Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) hilft und berät auf der Grundlage seines Vereinszwecks.
Alle Mitglieder sollen die gleichen Chancen haben, um ihre Ziele zu verwirklichen. Der Zentralverband Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) bevorzugt deshalb nicht einzelne Mitglieder.
Offenheit und Vielfalt lösen immer wieder Konflikte aus, sei es zwischen Mitgliedern des Zentralverbandes Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) oder sei es im Verhältnis zu anderen Unternehmen, Parteien oder Verbänden. Der Zentralverband Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) sieht darin einen notwendigen Bestandteil der sozialstaatlichen Umgestaltung und Neufindung. Er versucht in Konflikten vermittelnd nach sachgerechten Kompromissen zu suchen.

Der Zentralverband Hamburger Pflegedienste e.V. (ZHP) wirkt auf die Toleranz seiner Mitglieder untereinander ein und fördert sie aktiv.